1. März 2017

NEWSLETTER - Neues aus dem Kreisverband - März 2017

Liebe Mitglieder und Interessenten der Freien Demokraten Würzburg,

wir hoffen, dass Sie eine schöne närrische Zeit verbracht haben. Ganz anders als in einem bekannten Faschingslied heißt es für die Freien Demokraten nun aber nicht "Am Aschermittwoch ist alles vorbei". Mit dem politischen Aschermittwoch mit Sabine Leutheusser-Schnarrenberger und unseren Bundestagskandidaten Professor Andrew Ullmann und Karsten Klein starten wir direkt zu Beginn des neuen Monats in eine veranstaltungsreiche Zeit. Wir freuen uns darauf, Sie bei der ein oder anderen Gelegenheit zu treffen und auf einen wie immer spannenden Austausch!

Mit liberalen Grüßen

Henri Weber

Inhalt:

  1. Termine
  2. Politischer Aschermittwoch am 1. März
  3. Kreishauptversammlung
  4. Neues von den JuLis
  5. "Rechte Typen" und "Gefährliche Bürger" - Veranstaltung der Thomas-Dehler-Stiftung

1. Termine

  • 01.03.2017 um 19h00: Politischer Aschermittwoch im Post Hotel
  • 06.03.2017 um 19h30: Stammtisch der Freien Demokraten Würzburg im Johanniterbäck
  • 08.03.2017 um 19h30: Kreishauptversammlung der Freien Demokraten Würzburg in der Würzburger Hofbräu
  • 13.03.2017 um 19h30: Veranstaltung der Thomas-Dehler-Stiftung im Weingut Juliusspital / Zehntscheune
  • 21.03.2017 um 19h30: Ullmann diskutiert im Theater Chambinzky, Valentin-Becker-Str. 2, 97072 Würzburg.
  • 24.03.2017 - 25.03.2017: 74. ord. Landesparteitag in Bad Neustadt

2. Politischer Aschermittwoch

Die Freien Demokraten in Stadt und Landkreis Würzburg, sowie die Freien Demokraten Main-Tauber laden am Mittwoch, den 1. März um 19:00 Uhr im Hotel Post in Würzburg (Mergentheimer Str. 162-168) zum traditionellen politischen Aschermittwoch ein. Neben dem Würzburger Bundestagskandidaten Professor Andrew Ullmann und dem unterfränkischen Spitzenkandidaten Karsten Klein freuen wir uns auf die Bundesjustizministerin a.D. Sabine Leutheusser-Schnarrenberger.

Als langjährige Streiterin für einen liberalen Rechtsstaat wird Frau Leutheusser-Schnarrenberger im Lichte der aktuellen Ereignisse insbesondere auf die inhaltliche Positionierung der Freien Demokraten aus den verschiedenen Bereichen der Innen- und Rechtspolitik eingehen und eine Standortbestimmung für den anstehenden Bundestagswahlkampf vornehmen.

Alle Informationen finden Sie auch zum Nachlesen in der Einladung.

3. Kreishauptversammlung

Am 8.03.2017 findet um 19h30 die Kreishauptversammlung im Würzburger Hofbräu (Höchberger Straße 28, 97082 Würzburg) statt. Dieses Jahr werden dabei wieder Delegierte für den Bezirks- und den Landesparteitag gewählt. Als Mitglied der Freien Demokraten in Würzburg Stadt sind Sie herzlich eingeladen, mit uns einen interessanten Abend zu verbringen.

4. Neues von den JuLis

Die JuLis Unterfranken haben am Valentinstag am 14. Februar unter dem Motto "Aus Liebe zur Freiheit" an Ständen in Aschaffenburg und Würzburg Blumen und Flyer an Bürgerinnen und Bürger verteilt und sind auf positive Resonanz gestoßen.

Zudem haben Sie sich gegen den Umbau der Neubaustraße zu einer Einbahnstraße und gegen politischen Extremismus ausgesprochen.

"Jeder Extremist ist Mist": http://www.julis-wuerzburg.de/de/current/news.php?id=6728

"Begrünung und Stadtentwicklung klug kombinieren": http://www.julis-wuerzburg.de/de/current/news.php?id=6710

5. "Rechte Typen" und "Gefährliche Bürger" - Veranstaltung der Thomas-Dehler-Stiftung

Die Thomas-Dehler-Stiftung lädt am 13. März um 19:30 Uhr zu einem Vortrag und anschließender Diskussion mit dem Publizisten Christoph Giesa in das Weingut Juliusspital / Zehntscheune, Raum "Iphöfer Julius-Echter-Berg" (Klinikstraße 1, 97070 Würzburg).

„Das wird man doch wohl noch sagen dürfen!“ Nicht nur mit rechtspopulistischen Parteien und Pegida versucht das neurechte Milieu seit einiger Zeit, die bürgerliche Mitte zu infiltrieren. Christoph Giesa analysiert, wie die Neue Rechte arbeitet, welche Strategien und welche Politik sie verfolgt. Im Gespräch mit dem Publikum soll gemeinsam über konkrete Vorschlägt, wie man diesem Populismus begegnen kann, diskutiert werden. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Verein "Gegen Vergessen - Für Demokratie e.V." statt.

Alle Informationen können Sie auch dem Veranstaltungsflyer entnehmen.


Neueste Nachrichten

  • 22. Mär. 17
    NEWSLETTER - Neues aus der FDP Unterfranken
    Sondernewsletter zum Landesparteitag am 25./26. März 2017
  • 21. Mär. 17
    Karsten Klein will die 2
    Pressemitteilung
    Der unterfränkische FDP Bezirksvorsitzende, Karsten Klein, wird bei der Landesvertreterversammlung der FDP Bayern zur Aufstellung der Bundestagswahlliste am kommenden Samstag, den 25. März in Bad Neustadt a.d.S.  auf Listenplatz 2 kandidieren.
  • 20. Mär. 17
    Terminhinweis: Netzpolitisches Bier
    Diskussionsveranstaltung am Vorabend des Landesparteitages am 24.03.2017
    Der Landesfachausschuss Netzpolitik der FDP Bayern und der FDP Bezirksverband Unterfranken laden zum traditionellen netzpolitischen Bier am 24. März ab 19:30 Uhr in den Fränkischen Hof (Spörleinstraße 3) nach Bad Neustadt an der Saale ein. Thema dieses Mal: "Digitale Disrupiton - Neue Chancen".
  • 1. Mär. 17
    NEWSLETTER - Neues aus dem Kreisverband - März 2017