30. März 2019

NEWSLETTER - Neues aus dem Kreisverband

April 2019

Liebe Freunde und Interessenten der Freien Demokraten Würzburg,

die JuLis haben gestern mit einem Europastand in der Innenstadt zusammen mit der Spitzenkandidatin der JuLis Svenja Hahn schon den Anfang gemacht – morgen setzen wir auch als Freie Demokraten in Würzburg den Startschuss für die Europakampagne. Unsere Spitzenkandidatin Nicola Beer sehen Sie morgen um 17h00 im VCC bei unserem Jahresempfang (VCC, Max-Planck-Str. 79). Wir freuen uns auf Sie! Im April beginnen zudem die Wahlkampfstände für den Europawahlkampf. Wir freuen uns dabei über jede helfende Hand. Tragen Sie sich daher gerne schon jetzt für einen Infostand-Termin ein!

Am 16.04. findet unsere programmatische Kreismitgliederversammlung statt – die Einladungen sind bereits versendet und wir sind gespannt auf interessante Diskussionen mit Ihnen. Außerdem blicken wir in diesem Newsletter noch einmal zurück auf den Landesparteitag und die große Save-the-internet Demonstration in Würzburg, bei der die JuLis und wir Freie Demokraten uns lautstark gegen die Möglichkeit von Uploadfiltern ausgesprochen haben.

Viel Spaß beim Lesen und mit freundlichen Grüßen

Ihr Henri Weber

Nicola Beer, MdB

Inhalt

  1. Termine
  2. Europas Chancen nutzen
  3. Ullmann berichtet aus dem Bundestag
  4. Rückblick: Landesparteitag
  5. Neues von den JuLis 
  6. Neues von der LHG

1. Termine

2. Europas Chancen nutzen

Am kommenden Montag werden wir abends die farbenfrohen Europawahlplakate in Würzburg plakatieren. Wenn Sie auch anpacken möchten und uns unterstützen, können Sie mir gerne eine Nachricht schreiben an henri.weber@fdp-wuerzburg.de.

 
3. Ullmann berichtet aus dem Bundestag

Professor Andrew Ullmann informiert jetzt auch auf WhatsApp über sein Mandat, das Backoffice und interessante Details aus dem Alltag als Abgeordneter. Wie Sie sich anmelden können, zeigt Ihnen Andrew Ullmann in diesem Video.

Mit dem Unterausschuss für Globale Gesundheit war Andrew Ullmann in Genf unterwegs, um die Verantwortlichen zu treffen, die sich für Gesundheit in einem globalen Kontext einsetzen. Zu öffentlich-privaten Partnerschaften erklärte der Abgeordnete kritisch aber auch optimistisch: „Leider haben wir keine Bill-und-Melinda-Gates-Stiftung, ohne die die Weltgesundheit mit Sicherheit nicht so ein großes Thema wäre. Aber was nicht ist, kann ja noch werden. Auch deutsche Unternehmen und gerade der Mittelstand zeigen zunehmend Interesse an globaler Gesundheit.“ Auf der Suche nach weiterem Input für die Reform des deutschen Gesundheitssystems war Professor Ullmann mit dem Gesundheitsausschuss auf Delegationsreise in Dänemark. Hier finden Sie die Erkenntnisse des Abgeordneten aus der Reise.

In seinem Wahlkreis hat Andrew Ullmann vor 600 Besucherinnen und vor allem Besuchern beim Infotag Prostata im Vogel Convention Center die Politik dazu aufgerufen, sich dem Thema stärker anzunehmen und endlich Fakten zu schaffen. Details können Sie seiner Rede entnehmen. Beim Landfrauentag des Kreisverbandes Würzburg des Bayerischen Bauernverbandes war geballte Frauenpower und daneben auch unser Abgeordneter Andrew Ullmann anwesend. Professor Ullmann durfte ein kurzes Grußwort halten: „Ohne die Landfrauen und die Landwirtschaft wäre eine gesunde Ernährung undenkbar“, so der Abgeordnete. 

4. Rückblick: Landesparteitag

Vom 15.–17.03. fand in Erlangen unter dem Motto Hans-Dietrich Genschers „Umweltschutz ist Bürgerrecht“ der Landesparteitag statt und mit dabei waren auch die Würzburger Delegierten. Im Mittelpunkt stand der Beschluss eines Umwelt-Leitantrags. Zudem verabschiedeten die Delegierten einen Antrag für „Faire Chancen für alle“ und positionierten sich gegen Uploadfilter. Gleich zu Beginn des Parteitages verkündete der Landesvorsitzende der FDP Bayern, Daniel Föst, Erfreuliches: „Mit 6.750 Freien Demokraten in Bayern haben wir unseren Mitgliederhöchststand seit über 40 Jahren erreicht.“ Dies sei Ansporn und Auftrag zugleich, auf diesem Fundament weiter aufzubauen und den Erfolgskurs der Freien Demokraten weiterzuführen, so Föst. Als Würzburger Freie Demokraten haben wir mit einem kräftigen Mitgliederzuwachs in den vergangenen Jahren unseren Teil dazu beigetragen.

Unser JuLi-Kreisvorsitzender Lucas von Beckedorff im Interview mit dem BR.

5. Neues von den JuLis

 Die jungen Liberalen Würzburg haben mit einem parteien- und organisationsübergreifenden Bündnis sowie der FDP Würzburg zwei Demonstrationen für ein freies Internet veranstaltet. Bei der zweiten, größeren Demo wurden in der Spitzenzeit über 1.000 Menschen gezählt. In einem Redebeitrag auf der Bühne konnte der Kreisvorsitzende Lucas von Beckedorff vor vielen hundert Leuten und unter viel Applaus die liberale Position zur geplanten Urheberrechtsreform deutlich machen. Nach dem gemeinsamen Frühjahrsvolksfest-Stammtisch von FDP und JuLis am 04. April, findet der nächste Stammtisch der Jungen Liberalen am 25.04. um 19:30 Uhr im Mainbäck statt. Dabei wird der Landesvorsitzende der JuLis Bayern, Max Funke-Kaiser, zu Gast sein. Eine herzliche Einladung an alle FDP-Mitglieder vorbeizukommen!

Infostand der JuLis mit Svenja Hahn, Spitzenkandidatin der JuLis für die Europawahl

6. Neues von der LHG

Im Studentischen Konvent fand bei der letzten Konventssitzung der Antrag „Gleiche Chancen für die Vergabe von Masterplätzen“ der Liberalen Hochschulgruppe eine Mehrheit. Die Liberale Hochschulgruppe brachte den Antrag gemeinsam ein mit der JuSo-Hochschulgruppe. Darin fordert der Studentische Konvent, „dass solange die Bachelorabschlüsse der Universitäten nicht vergleichbar sind, es anstelle des bisherigen Verfahrens einen studiengangsspezifischen Eignungstest für die Vergabe von Masterplätzen gibt. Diese Eignungstest sollen die bisherige Vergabepraxis durch Numerus Clausus ersetzen.“

Die LHG befindet sich aktuell in der Vorbereitung auf die Hochschulwahl am 09. Juli.


Neueste Nachrichten

  • Linda Amamra
    Würzburg, 18. Apr. 19
    Junge Liberale fordern restlose Aufklärung von Hafenrazzia
    Würzburg. Die Jungen Liberalen Würzburg verurteilen die Hafenrazzia in Würzburg vom 22. März aufs Schärfste. Immer wieder werden neue Details der Razzia bekannt. Sie fordern eine restlose Aufklärung des Falles und gegebenenfalls eine Entschädigung für die Jugendlichen.
  • 17. Apr. 19
    FDP Würzburg kritisiert Zusammenarbeit der Stadt mit „hystreet.com“
    Das Thema Smart City stand im Mittelpunkt der Kreismitgliederversammlung der Freien Demokraten Würzburg am Dienstag, den 16. April 2019 im Würzburger Hofbräukeller. Gleich zwei Anträge, die sich mit dem Thema befassen, wurden von den Mitgliedern beraten und beschlossen.
  • 14. Apr. 19
    Karsten Klein im Amt bestätigt
    Bezirksparteitag der FDP Unterfranken
    Auf ihrem Bezirksparteitag in Aschaffenburg am Samstag, den 13. April 2019, bestätigten die Freien Demokraten Unterfranken ihren bisherigen Bezirksvorsitzenden, den Aschaffenburger Bundestagsabgeordneten Karsten Klein, in seinem Amt. Klein erhielt  rund 98\\\\% der Delegiertenstimmen.
  • 30. Mär. 19
    NEWSLETTER - Neues aus dem Kreisverband
    April 2019